17. Juni 2020, 10:57

Unter Alkoholeinfluss am Steuer

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 27-jähriger Augsburger wurde in Kaisheim einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich dabei heraus, dass der Mann Alkohol getrunken hatte.

Ein 27-jähriger Augsburger war am heutigen 17.06.2020, um 00.30 Uhr, mit seinem Pkw auf der Wemdinger Straße unterwegs. Im Rahmen einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle durch Beamte der Donauwörther Inspektion fiel Alkoholgeruch bei dem Mann auf. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Alkotest erbrachte einen Wert von 0,54 Promille. Dieser Wert wurde bei einem gerichtsverwertbaren Test auf der Dienststelle bestätigt. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und zeigten den Mann wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz (0,5 Promille-Grenze) an. Die regelmäßige Folge werden zwei Punkte im Fahreignungsregister, ein Fahrverbot von einem Monat und ein Bußgeld von 500 Euro plus Gebühren und Auslagen sein. (pm)