6. Mai 2022, 12:20
Verkehrskontrolle

Unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr unterwegs

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Polizeibeamte der PI Donauwörth kontrollierten am Donnerstag in Donauwörth zwei Verkehrsteilnehmer. Wie sich herausstellte, hatten die beiden jungen Männer zuvor Drogen konsumiert.

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am 05.05.2022 gegen 07:15 Uhr in der Bahnhofstraße in Donauwörth wurden bei dem 21-jährigen Fahrer eines VW
drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein Drogenvortest verlief positiv auf THC (Cannabis), daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den Mann erwartet nun je nach Ergebnis der Blutuntersuchung eine Anzeige wegen "Fahrens unter Drogeneinwirkung".

Ebenfalls positiv auf THC reagierte ein Drogenvortest bei einem 17-jährigen Schüler aus Kaisheim, der gestern gegen 20:30 Uhr in der Neuen
Obermayerstraße in Donauwörth mit seinem E-Scooter einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Eine Blutentnahme in den Räumen der PI Donauwörth war die Folge. Da bei der Kontrolle auch deutlicher Marihuanageruch wahrgenommen werden konnte, wurde bei dem Schüler bei der anschließenden
Personendurchsuchung auch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Anzeigen nach dem Betäubungsmittelgesetz und "Fahrens unter Drogeneinwirkung" sind die Folge. (pm)