14. Januar 2020, 14:38

Verkehrsunfall auf der B 2

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein Auffahrunfall ereignete sich am gestrigen Montag auf der B 2, Höhe Ramhof.

Eine 49-jährige Buchdorferin befuhr am gestrigen Montag, 13. Januar 2020, um 18.40 Uhr, mit ihrem Pkw die Bundesstraße 2 in nördlicher Richtung. Auf Höhe des Ramhofes musste sie verkehrsbedingt abbremsen und schließlich auf der Fahrbahn anhalten. Ein 37-Jähriger, der mit seinem Pkw direkt dahinter fuhr, erkannte dies zu spät und krachte ins Heck des vorderen Fahrzeugs. Bei diesem wurden durch die Kollision der hintere Stoßfänger sowie der Kofferraum eingedrückt. Der gesamte Sachschaden beträgt circa 4000 Euro. Der Unfallverursacher wurde von den Beamten vor Ort gebührenpflichtig verwarnt. (pm)