3. April 2020, 10:42

Verkehrsunfall durch Abkommen von der Bremse

Symbolbild Bild: pixabay
Durch Unachtsamkeit verursachte eine Frau am Donnerstag, 2. April, einen Unfall in Donauwörth-Berg.

Eine 49-jährige Donauwörtherin fuhr am gestrigen Donnerstag, 02. April, um 14:35 Uhr, mit ihrem Pkw von der Parkstadt kommend auf der Jurastraße. Sie wollte an deren Ende nach links in die Nürnberger Straße abbiegen. Beim Warten am Rotlichtsignal der dortigen Ampel, griff die Fahrerin eigenen Angaben zufolge nach einem Gegenstand auf dem Beifahrersitz und kam dabei von der Bremse ab. Ihr Wagen rollte daraufhin den Hang rückwärts und prallte gegen den dahinter stehenden Pkw einer 33-Jährigen. Durch den Anprall entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Die Unfallverursacherin wurde von der aufnehmenden Beamtin vor Ort verwarnt. (pm)