9. Oktober 2019, 14:31

Verkehrsunfall in Fessenheim

Symbolbild Bild: pixabay
Gestern kam es in Fessenheim zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw-Fahrern. Eine 37-jährige Autofahrerin wurde überholt, dann wollte sie abbiegen, wodurch der andere Fahrer in den links angrenzenden Acker ausweichen musste.

Gestern gegen 08.15 Uhr, befuhr eine 37-jährige Pkw-Fahrerin in Fessenheim die Raiffeisenstraße in Richtung Wechingen. Aufgrund einer Straßensperrung Richtung Nördlingen wollte sie am Flurweg nach links einbiegen. Dabei achtete sie nicht auf den nachfolgenden Verkehr. Ein dahinter fahrender Pkw-Fahrer überholte als der Unfallverursacher den Abbiegevorgang begann. Der Geschädigte wich noch nach links in den angrenzenden Acker aus. Dabei wurde noch ein Verkehrszeichen beschädigt. Zudem kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Pkw's. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro., so die Polizei. (pm)