15. Juni 2021, 12:23
Vorfahrt missachtet

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und drei Verletzten

Bild: pixabay
Auf der B 25 bei Reimlingen missachtete am Montag ein 68-Jähriger die Vorfahrtsregelung und krachte mit seinem Pkw in ein herannahendes Auto samt Anhänger. Insgesamt waren 32 Feuerwehr-Einsatzkräfte vor Ort und halfen bei der Absicherung der Unfallstelle.

Am Montagabend missachtete ein 68-jähriger Pkw-Fahrer die Vorfahrt, als er von Grosselfingen kommend die B 25 in Richtung Balgheim überqueren wollte. Ein 45-jähriger Fahrer eines Pkw befuhr mit seinem Anhänger, auf dem ein weiterer Pkw geladen war, die B 25 in Richtung Möttingen. Durch die Kollision im Kreuzungsbereich verrutschte der geladene Pkw auf dem Anhänger. Beide Fahrer und der Beifahrer des Gespanns, wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Feuerwehren Reimlingen und Schmähingen waren mit insgesamt 32 Einsatzkräften vor Ort und halfen bei der Bergung und Absicherung der Unfallstelle. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 28000 Euro. (pm)