31. Mai 2020, 08:43

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Symbolbild Bild: pixabay
Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro entstand Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Mertingen, als im Gewerbegebiet Ost eine 24-Jährige mit ihrem Pkw einem 66-Jährigen die Vorfahrt nahm.

Als der 66-Jährige auswich, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, kippte sein dreirädriger Transporter, Modell „Ape“, um. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt, an seinem Rollermobil entstand jedoch erheblicher Sachschaden. (pm)