11. Juli 2020, 10:35

Veröffentlichung auf Facebook angedroht

Bild: pixabay
Ein 74-jähriger Harburger geriet am 10.07.20, gegen 16:50 Uhr im Bus von Donauwörth nach Wemding mit einer bislang unbekannten Person in Streit.

Der Unbekannte hatte Beschwerde geführt, dass die Mundschutzmaske des Harburgers nicht ordnungsgemäß getragen werde. Hierauf fertigte der unbekannte Mann Bilder des Senioren und drohte: "Jetzt bist Du bei Facebook".
Da das ungenehmigte Veröffentlichen von Portraitsaufnahmen einen Straftatbestand erfüllen kann, wird der mögliche Verstoß gegen das Kunsturheberrechtsgesetz geprüft. Es wird darauf hingewiesen, dass aktuell laut § 8 BayIfSMV für Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln nach wie vor die sogenannte „Maskenpflicht“ gilt. Weiterhin gilt, dass die Maske ihre Wirkung nur dann entfaltet, wenn sie richtig über Mund, Nase und Wangen platziert wird.(pm)