13. August 2020, 08:57

Verstoß gegen 0,5 Promille-Grenze

Symbolbild Bild: pixabay
Während einer Verkehrskontrolle gestern Nachmittag in der Ulmer Straße in Nördlingen stellten die Beamten Alkoholgeruch bei einem 28-jährigen Autofahrer fest. Ein Test bestätigte schließlich den Verdacht.

Das Gerät zeigte bei dem Mann einen Wert von über 0,5 Promille an. Bei einem Erstverstoß werden 500 Euro an Bußgeld, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei fällig. (pm)