10. März 2020, 13:34

Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Montag, gegen 16:00 Uhr, befuhren zwei Pkws und ein VW Transporter die Rainer Straße von Thierhaupten kommend in Richtung Rain. An einer Kreuzung hielten beide Pkw verkehrsbedingt an, was der Fahrer des VW-Transporters zu spät bemerkte und auf den vorderen Pkw auffuhr. Wenig später krachte ein weiteres Auto in den Unfall.

Am vergangenen Montag, gegen 16:00 Uhr, befuhren zwei Pkw und auch ein VW Transporter die Rainer Straße von Thierhaupten kommend in Richtung Rain. An der Kreuzung Rainer Str./Hauptstr. Wollte der 51-jährige Fahrer des ersten Pkw nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 53-Jährige bemerkte dies und blieb hinter dem wartenden Abbieger stehen. Der darauffolgende 55-jährige Fahrer eines VW-Transporters bemerkte die Situation nicht und fuhr auf das vor ihm stehende Fahrzeug auf, wobei dieses wiederum auf den vor ihm wartenden Abbieger aufgeschoben wurde.

Wenige Sekunden nach dem Unfall prallte noch ein weiteres Fahrzeug auf den Transporter. Dieser 69-jährige Fahrer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hatte die Situation ebenfalls durch Unachtsamkeit übersehen. Bei dem Unfall wurde keiner der jeweils alleine im Fahrzeug sitzenden Fahrer verletzt und die beteiligten Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von 7000 Euro, wovon der letzte in der Reihe den geringsten Schaden von ca. 1000 Euro hatte.

Die Fahrer der drei ersten Fahrzeuge kommen aus dem Lechgebiet. (pm)