13. September 2020, 10:04

Vorbildliche Hilfeleistung in Donauwörther Biergarten

Symbolbild. Bild: pixabay
Am 12.09.20, um 19:41 Uhr, stand eine 68-jährige Feldheimerin mit ihrem Fahrrad auf dem Parkplatz des Biergartens Gumpp. Aus gesundheitlichen Gründen wurde ihr schlecht und sie verlor kurzzeitig das Bewusstsein.

Sie wurde von Ersthelfern vorbildlich versorgt bis Polizei und Rettungsdienst eintrafen. Das Einschreiten der Helfer ist nicht nur moralisch lobenswert, sondern ist in solchen Fällen häufig geeignet, Schlimmeres zu verhindern. (pm)