5. September 2020, 08:25

Vorfahrt genommen und weggefahren

Archivbild Bild: DRA
Am Freitagnachmittag ereignete sich am Kreisverkehr Ehringen ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete.

Der Fahrer eines grauen, größeren Pkws, nahm einer 57-Jährigen, welche sich mit ihrem Pkw bereits im Kreisverkehr befand, die Vorfahrt. Der Verursacher setzte anschließend seine Fahrt in Richtung Möttingen fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Der Vorfall soll von mehreren Verkehrsteilnehmern beobachtet worden sein. Von dem Kennzeichen des Flüchtigen sind lediglich Bruchstücke bekannt. Es soll sich um ein älteres Fahrzeug, vermutlich einen Kombi, handeln. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Nördlingen zu melden. (pm)