10. Februar 2021, 10:52

Vorfahrt in Kreisverkehr missachtet

Symbolbild Bild: pixabay
In Asbach-Bäumenheim ereignete sich am vergangenen Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall in einem Kreisverkehr. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro.

Am 09.02.2021, um 16.34 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Bäumenheimer mit seinem Pkw auf der Eggelstetter Straße in westlicher Fahrtrichtung. Beim Einfahren in den folgenden Kreisverkehr missachtete der Mann das dortige „Vorfahrt achten“-Schild und krachte einem bereits auf der Kreisbahn befindlichen Pkw, den ein 25-jähriger Donauwörther steuerte, in die Beifahrerseite.

Durch den heftigen Aufprall wurde die komplette Fahrzeugseite des Pkw eingedrückt und das Fenster herausgebrochen. Ein unmittelbar hinter der Einschlagstelle sitzender Beifahrer sowie beide Fahrer blieben ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge glücklicherweise unverletzt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 6.000 Euro. Der Unfallverursacher wurde vor Ort von den aufnehmenden Beamten der PI Donauwörth aufgrund Missachtung der Vorfahrtsregelung angezeigt. (pm)