28. Januar 2021, 11:01

Vorfahrtsberechtigten Pkw übersehen

Symbolbild Bild: pixabay
Am Mittwochnachmittag ereignete sich an der Einmündung Jennisgasse - Pflegstraße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein 57-jähriger Fahrer eines größeren BRK-Fahrzeuges versuchte von der Jennisgasse nach links in die vorfahrtsberechtigte Pflegstraße abzubiegen. Hierbei übersah er einen aus Richtung Stadtmitte herannahenden Opel, dessen 22-jährige Fahrerin einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 4500 Euro. Ein
Abschleppdienst war nicht erforderlich. (pm)