11. Juli 2020, 10:00

Wechselbetrug

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Zu einem Wechselbetrug kam es gestern in einem Geschäft in Rain.

Am Freitag, 10.07.2020, gegen 16.10 Uhr, betrat eine unbekannte Frau ein Strickwarengeschäft in Rain.
Sie wollte einen 50-Euro-Schein wechseln lassen. Die Verkäuferin tat dies auch. Sie wurde von der Unbekannten noch in ein Gespräch verwickelt, lenkte die Verkäuferin so geschickt ab, dass sie ihren mitgebrachten 50iger weiter behielt. Die Täterin wurde auf ein Alter von 50 Jahren geschätzt, ca. 165 cm groß, hatte lange dunkle Haare und war mit einem schwarzen Etuikleid und weißem Schal bekleidet. Sie trug Flip Flops und führte einen dunklen Beutel mit sich. Hinweise erbeten unter 09090/7007-0!(pm)