27. Juli 2020, 10:12

Wieder Radmuttern gelockert

Symbolbild. Bild: pixabay
An einem in Donauwörth geparkten Auto wurden die Radmuttern gelockert.

Wie erst gestern bei hiesiger Polizeidienststelle bekannt wurde, hat ein bisher unbekannter Täter wieder Radmuttern vorne links an einem Pkw BMW 318 gelockert. Das Auto war in Donauwörth, Altes Sträßle, abgestellt. 

Dem 18-jährigen Pkw-Fahrer fiel während der Autofahrt ein „komisches Vibrieren“ auf. Zu einem Verkehrsunfall ist es Gott sei Dank nicht gekommen. 
Der Tatzeitraum dürfte nach bisherigen Erkenntnissen zwischen dem 24.07., 21.00 Uhr und dem 25.07.2020, 21.00 Uhr gelegen haben. (pm)