6. August 2021, 10:19
Verkehrsunfall

Wildunfall nahe Deiningen löst Karambolage aus

Bild: pixabay
Gleich drei Fahrzeuge sind gestern, 05. August, 2021, auf der Staatsstraße 2213 bei Deiningen zusammengestoßen. Der Grund war ein Wildunfall.

Kurz vor 07:00 Uhr hatte sich ein Wildunfall ereignet, worauf ein nachfolgender Autofahrer verkehrsbedingt anhielt. Ebenso konnte eine 24-jährige Dame mit ihrem Pkw noch rechtzeitig dahinter stehen bleiben. Einer unmittelbar folgenden 20-Jährigen gelang dies trotz einer Vollbremsung nicht mehr und sie fuhr mit ihrem Wagen auf.

Es folgte eine Kettenreaktion, wodurch der Pkw der 24-Jährigen auch noch auf den Vordersten geschoben wurde. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Am Pkw der unfallverursachenden 20-Jährigen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, die zwei anderen Fahrzeuge wurden ebenso erheblich beschädigt.

Insgesamt registrierte die Polizei eine geschätzte Gesamtschadenshöhe von 16.000 Euro. (pm)