10. Februar 2019, 16:30

Windböe entwurzelt Baum

Durch eine WIndböe wurde der Baum entwurzelt und krachte auf ein Bushäuschen Bild: Matthias Stark
Durch eine Windböe wurde ein Nadelbaum in einem Privatgarten in Donauwörth entwurzelt. Der Baum stürzte auf ein am Straßenrand stehendes Bushäuschen in der Nürnberger Straße.

Gegen 15:45 Uhr schlug das Wetter um. Neben Regenschauern kamen auch starke Windböen auf. Eine Böe sorgte dafür, dass ein Nadelbaum in einem Privatanwesen in der Nürnberger Straße in Donauwörth entwurzelt wurde. Der rund fünfzehn Meter hohe Baum krachte glücklicherweise auf ein am Straßenrand stehendes Bushäuschen und nicht, auf die viel befahrene Straße.

Die Freiwillige Feuerwehr Donauwörth rückte mit drei Fahrzeugen und rund zwanzig Einsatzkräften an, um den Baum zu beseitigen. Die Nürnberger Straße war durch den Feuerwehreinsatz zeitweise nur einseitig befahrbar.