13. Januar 2021, 13:02

Winterdienstfahrzeug verunglückt bei Glätte

Symbolbild Bild: pixabay
Am heutigen Morgen kam ein Winterdienstfahrzeug in Altisheim aufgrund der Straßenglätte ins Rutschen.

Heute Morgen um 6:00 Uhr, fuhr ein 36-Jähriger mit einem Lkw Winterdienst in Altisheim. Am starken Hang der Straße „Am Priel“ kam das Winterdienstfahrzeug aufgrund der Straßenglätte ins Rutschen. Der Fahrer konnte das abgleitende Räumfahrzeug nicht mehr abfangen und krachte mit dem massiven metallenen Schneeschild zuerst gegen einen Laternenmast der LEW und dann in die Hecke eines angrenzenden Anwesens. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 6.000 Euro. Die aufnehmenden Beamten informierten zudem die Geschädigten und sorgten für einen Personalienaustausch zur Schadensregulierung. Der Fahrer wurde vor Ort verwarnt. (pm)