2. Juni 2020, 11:49

Wohnmobil kracht in Pkw

Symbolbild Bild: pixabay
In Rettingen übersah am vergangenen Montagnachmittag ein 44-jähriger Mann einen geparkten Wagen. Der Mann krachte mit seinem Wohnmobil rückwärts in das Heck des Fahrzeugs.

Am 01.06.2020, um 15.20 Uhr, fuhr auf einem Parkplatz Höhe der Bäldleschwaige ein 44-Jähriger aus dem Raum Filderstadt mit seinem Wohnmobil rückwärts. Er übersah dabei den ordnungsgemäß geparkten Wagen eines 27-jährigen Bopfingers und krachte in dessen Heck. Der durch die Kollision entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.000 EUR. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Er wurde von den aufnehmenden Beamten vor Ort verwarnt. (pm)