4. Mai 2020, 11:45

Wohnungsdurchsuchung: Mann wirft Drogen aus dem Fenster

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 23-jähriger Mann aus Nördlingen muss sich nun wegen des Besitzes von Marihuana verantworten.

Aufgrund von Ermittlungen suchten Polizeibeamte der PI Nördlingen am Sonntagabend die Wohnung eines 23-Jährigen auf. Als dessen Freundin die Tür öffnet, schlug den Beamten Marihuanageruch aus der Wohnung entgegen.

Beim Betreten der Wohnung beobachteten die Polizisten, wie der 23-Jährige seine Drogen aus dem Fenster warf. Wie sich herausstellte versuchte der junge Mann sich von seinem Marihuana zu trennen, um die strafrechtlichen Konsequenzen zu umgehen. Das Marihuana wurde sichergestellt und der 23 Jährige erhielt eine Strafanzeige. (pm)