12. März 2022, 11:48
Sachschaden

Zahlreiche Verkehrsunfälle im Ries

Symbolbild Bild: pixabay
In Nördlingen und Oettingen hatte die Polizei am vergangenen Freitag alle Hände voll zu tun.

Am Freitag 11.03.2022, 09:30 Uhr, touchierte beim Rangieren mit seinem Pkw ein 35-Jähriger in Oettingen einen anderen geparkten Pkw. Es ist hierbei ein Sachschaden von 300 Euro entstanden.

Ebenso am Freitag um circa 12:00 Uhr erfasste mit ihrem Pkw eine 22-Jährige auf der B 466 bei Hohlheim ein Reh. Die Pkw-Lenkerin hatte keine Möglichkeit den Unfall zu vermeiden. Es ist hierbei ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstanden.

Am Freitag gegen 12:30 Uhr auf einem Betriebsgelände in der Nürnberger Straße in Nördlingen wurde ein Verkaufswagen für Backwaren von einem Sattelzug beim Rückwärts rangieren touchiert. Hierbei ist ein Sachschaden von 2000 Euro entstanden.

Gegen 15:00 Uhr touchierte eine 39-Jährige mit ihrem Pkw am Kohlenmarkt in Nördlingen einen geparkten Pkw. Hierbei ist ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro entstanden.

Gegen 17:30 Uhr kam es auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Nördlingen, in der Raiffeisenstraße, zum Zusammenstoß zweier gegenüberliegende Pkw, die gleichzeitig rückwärts ausparkten. Es ist hierbei ein Sachschaden von 1000 Euro entstanden.

Am Freitag gegen 18:50 Uhr fuhr eine 47-jährige Pkw Lenkerin aus Unachtsamkeit in die Baustellenabsicherung der B 25 Möttingen / Nördlingen. Hierbei ist ein Sachschaden von 3000 Euro entstanden. Der Pkw der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei war vor Ort und sicherte die Baustelle erneut ab.(pm)