26. Mai 2021, 13:36
Diebstahl

Zahnpasta und Ladekabel im Wert von über 1000 Euro gestohlen

Am gestrigen Nachmittag machte sich ein VW Touran selbstständig und fuhr in die Eger Bild: pixabay
In einem Donauwörther Supermarkt haben unbekannte Täter*innen hohe Beute gemacht. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Fällen

In einem Supermarkt der Donau-Meile in der Dillinger Straße  in Donauwörth ereignete sich im Zeitraum 20.05.2021, 15:00 Uhr bis 25.05.2021, 16:25 Uhr ein hoher Diebstahlschaden. Ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Donauwörth zufolge, wurden an zwei verschiedenen Tagen dieses Zeitraums zuerst Elektroladekabel im Wert von circa 600 Euro entwendet. Zur Tatausführung wurden die Ladekabel aus den Verpackungen gerissen und diese in Rucksäcken und Taschen, welche ebenfalls im dortigen Supermarkt zum Verkauf standen, hinaustransportiert.

Darüber hinaus wurden Zahncremetuben im Wert von gut 500 Euro auf dieselbe Weise entwendet und abtransportiert. Die Tatverdächtigen sind bislang unbekannt. Zum Abtransport verwendet wurde unter anderem eine faltbare Rollentasche „Inspirion HEX“ in der Farbe schwarz sowie ein blau-grauer Rucksack der Marke „Spear by Puma".

Eine Auswertung der Videoaufzeichnungen sowie eine Spurenuntersuchung der zahlreichen zurückgelassenen Verpackungsmaterialien werden momentan durchgeführt. Polizeilicherseits wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)