29. Februar 2020, 08:52

Zaun angefahren

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Eine ungeklärte Verkehrsunfallflucht ereignete sich zwischen dem 27. Februar, 17.00 Uhr, und dem 28. Februar, 12.00 Uhr, in der Sebastian-Franck-Straße in Donauwörth.

Am gestrigen Freitag entdeckte eine 38-jährige Grundstückseigentümerin, dass ihr Grundstückszaun verbogen und teilweise zerkratzt ist. Aufgrund der Beschädigungen geht die Polizei davon aus, dass der Sachschaden durch ein Fahrzeug beim Ein- bzw. Ausparken verursacht wurde. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 500 Euro. 

Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Donauwörth unter der Telefonnummer 09 06 / 70 66 70 in Verbindung zu setzen. (pm)