25. Januar 2022, 09:49
Zeugenaufruf

Zeuge beobachtet Unfallflucht in Donauwörth

Symbolbild Bild: pixabay
Gestern Nachmittag beobachtete ein Zeuge eine Unfallflucht am Gymnasium in Donauwörth.

Am 24. Januar, gegen 16:00 Uhr, wollte eine namentlich bislang unbekannte Autofahrerin auf dem Parkplatz des Gymnasiums Donauwörth rückwärts aus einer Parklücke fahren. Dabei prallte ihr grauer Mercedes mit Münchener Kennzeichen gegen die Front eines ordnungsgemäß geparkten schwarzen Audi mit NÖ-Zulassung. Es entstand ein Fremdschaden von circa 2.000 Euro.

Das Verursacherfahrzeug entfernte sich nach dem Anprall ohne anzuhalten. Ein unbeteiligter Zeuge notierte sich jedoch die relevanten Daten und informierte den 32-jährigen Geschädigten. Dieser kontaktierte die Polizei. Dort wurde ein Strafverfahren wegen Verdachts auf unerlaubtes Entfernen vom Unfallort aufgenommen. Eventuelle weitere Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefon 0906 / 706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)