22. Oktober 2019, 11:32

Zeuge beobachtet Unfallflucht

Symbolbild Bild: pixabay
Der bislang unbekannte Fahrer eines Sattelzuges stieß am vergangenen Montag beim Abbiegen in der für den Schwerlastverkehr ohnehin gesperrten Burgstraße in Harburg gegen eine Leitplanke und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Der Sachschaden an der eingedrückten Straßenbeplankung beträgt circa 750 Euro. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorfall und notierte sich das Kennzeichen des Sattelaufliegers. Die Polizeiinspektion Donauwörth leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Wer weitere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)