2. September 2021, 10:09
Geschwindigkeitsverstoß

Zu schnell und unter Drogeneinfluss auf B 25 unterwegs

Bild: pixabay
Bei einer Geschwindigkeitsmessung in der Nähe von Harburg wurde am Mittwochnacht ein 42-Jähriger mit 127 km/h geblitzt. Wie sich herausstellte, stand der Mann während der Fahrt außerdem unter Drogeneinfluss.

Beamte der PI Donauwörth führten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Lasermessung auf der B 25 bei Harburg durch. Um 00:00 Uhr wurde dabei ein 42-jähriger italienischer Staatsangehöriger mit 127 km/h bei erlaubten 100 km/h festgestellt. Bei der anschließenden Kontrolle konnten zudem drogentypische Auffälligkeiten bei dem 42-Jährigen festgestellt werden.

Ein vor Ort durchgeführter Schnelltest verlief positiv auf Kokain. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und veranlassten eine ärztliche Blutentnahme auf der Inspektion. Eine Anzeige wegen des Geschwindigkeitsverstoßes sowie eine weitere Anzeige wegen Verdachts, dabei unter der Wirkung von Betäubungsmittel gestanden zu haben, waren die polizeiliche Folge. (pm)