29. November 2016, 14:17

Zusammenstoß zweier Pkw - Kleinkind bleibt unverletzt

Bild: DRA
Rain - Am 28.11.2016, gegen Mittag, wollte die 82-jährige Unfallverursacherin mit ihrem Pkw in Rain von der Bayernstraße kommend die bevorrechtigte Neuburger Straße überqueren. Sie hatte das Zeichen:
Rain - Am 28.11.2016, gegen Mittag, wollte die 82-jährige Unfallverursacherin mit ihrem Pkw in Rain von der Bayernstraße kommend die bevorrechtigte Neuburger Straße überqueren. Sie hatte das Zeichen: Vorfahrt achten! Bedingt durch starkes Gegenlicht hat sie den stadtauswärtsfahrenden Pkw übersehen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.
Die Verursacherin aus dem Lechgebiet wie auch die 30-jährige Fahrerin aus dem angrenzenden Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zogen sich leichte Verletzungen in Form von Prellungen zu.
Die Rennertshoferin hatte auch ihren 6 Wochen alten Sohn dabei, der unverletzt blieb aber dennoch vorsorglich in eine Kinderklinik gebracht wurde.
Die beiden Fahrerinnen wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus befahren.
Am Pkw der Verursacherin entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der andere Pkw erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. (pm)