22. September 2020, 08:54

Zwei Unfallfluchten in Nördlingen

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Gleich zwei Unfallfluchten ereigneten sich am vergangenen Freitag und am Montag. In beiden Fällen fuhren die Verursacher einfach weiter.

Am Montag wurde in der Lerchenstraße in der Zeit von 10:15 Uhr bis 12:45 Uhr ein geparkter Pkw beschädigt. Der Skoda wurde am rechten Fahrzeugheck eingedellt und verkratzt, so dass ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2000 Euro entstand.

In der Drehergasse wurde bereits am vergangenen Freitag zwischen 7 Uhr und 12 Uhr der vordere linke Radlauf eines geparkten grauen Seat angefahren.

In beiden Fällen fuhren die Verursacher einfach weiter ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei Nördlingen bittet um Hinweise zu beiden Taten. (pm)