15. Mai 2016, 10:06

Einladung zum Spargel Essen

Lecker Spargelessen mit Freunden Bild: Verena Gerber-Hügele
Ein leckeres Rezept für ein Spargelessen mit Freunden. Ideal für ein sonniges Wochenende! Kennt ihr das: Ihr ladet Freunde und Familie zu einem gemütlichen Essen ein, aber es gibt die verschiedensten
Ein leckeres Rezept für ein Spargelessen mit Freunden. Ideal für ein sonniges Wochenende! Kennt ihr das: Ihr ladet Freunde und Familie zu einem gemütlichen Essen ein, aber es gibt die verschiedensten Esser? Die eine Hälfte isst Fleisch, einige aber nur helles Fleisch, dann sind noch 2 Vegetarier dabei und ein Veganer - da ist die Frage: Wie bekomme ich die alle möglichst unkompliziert unter einen Hut. Das ist mit diesem Rezept kein Problem, denn es kann ohne Mühe individuell angepasst werden.
Was ihr braucht:
  • frischen Spargel - ob weiß oder grün ist egal, ihr könnt auch mischen
  • Asia-Nudeln - die Variante ohne Ei
  • Frühlingszwiebeln
  • Pilze - ich habe Shitake Pilze genommen, die sind sehr aromatisch
  • frischen Oregano
  • Fleisch - am besten Rinderfilet, Putenbrust oder Hühnerbrust, auch Minutenschnitzel vom Schwein gehen gut
  • Parmesan
  • Olivenöl
  • Sojasoße
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:
Ihr gebt die Asianudeln in eine Schüssel. Im Wasserkocher erhitzt ihr Wasser und übergießt die Nudeln damit und lasst sie ein paar Minuten quellen. In der Zwischenzeit schält ihr den Spargel und schneidet ihn in Stücke. Dann säubert ihr die Frühlingszwiebeln und schneidet sie in dünne Ringe. Wenn ihr frische Shitake Pilze bekommen habt, dann säubert sie und viertelt sie. Die aus dem Glas schmecken ebenfalls aromatisch und ihr müsst sie nicht weiter vorbereiten.
Dann erhitzt ihr Olivenöl in einer Pfanne und lasst die Frühlingszwiebeln darin glasig anbraten. Dann gebt ihr die Pilze hinzu und lasst sie leicht anbraten. Dann gießt ihr das Nudelwasser ab und gebt die Nudeln ebenfalls in die Pfanne. Zuletzt kommen ein paar gezupfte Oregano Blätter dazu. Das ganze mit Sojasoße, Salz und Pfeffer würzen und gut anbraten.
Wenn ihr Veganer in der Gruppe habt, entnehmt ihr nun die entsprechende Portion aus der Pfanne und stellt sie im Backofen warm. Für sie ist das Spargelgericht hier fertig.
Zur restlichen Mischung in der Pfanne gebt ihr jetzt noch den geriebenen Parmesan dazu und rührt ihn kurz unter. Damit wäre die vegetarische Variante fertig. Diese stellt ihr ebenfalls im Backofen kurz warm.
In einer zweiten Pfanne erhitzt ihr etwas Olivenöl und bratet darin das Fleisch an. Egal ob Hühner- oder Putenbrust, Rinderfilet oder Minutensteak vom Schwein,
alles eignet sich zum Kurzbraten und braucht auf jeder Seite nur wenige Minuten. Gart es so lange, bis euer gewünschter Garpunkt erreicht ist. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem Spargel-Nudel Gericht auf einem Teller anrichten und servieren. Mahlzeit!