14. September 2017, 13:15

Alles "selber g'macht" auf dem Harburger Herbstmarkt

Der Markt ist DIE Plattform, bei der alle Hobbykünstler und Heimwerker aus der Region ihre mit Liebe zum Detail hergestellten Produkte ausstellen und verkaufen können. . Bild: Gewerbeverband Harburg
Harburg - „Selber g'macht" heißt es auf dem diesjährigen Harburger Herbstmarkt am 24. September 2017 in der Altstadt. Der Markt ist DIE Plattform, bei der alle Hobbykünstler und Heimwerker aus der
„Selber g'macht" heißt es auf dem diesjährigen Harburger Herbstmarkt am 24. September 2017 in der Altstadt. Der Markt ist DIE Plattform, bei der alle Hobbykünstler und Heimwerker aus der Region ihre mit Liebe zum Detail hergestellten Produkte ausstellen und verkaufen können.
Egal ob große oder kleine Künstler, angeboten wird ein bunt gemischtes Sortiment aus Schnitzerei aus Holz, Töpferei und Keramik, Näh-, Häkel-, Stick- und Strickarbeiten, Papeterie, Schmuck und Deko – es gibt viel zu entdecken! Von 10 bis 17 Uhr lädt der Gewerbeverband Harburg bei freiem Eintritt zum Bummeln, Genießen und Flanieren ein.
Tipp für Besucher:
Den Gang zur Wahlurne einfach mit dem Besuch auf dem "Selber g'macht"-Markt verbinden – am Marktsonntag sind Bundestagswahlen!
Sie stellen selbst Kunsthandwerk oder Handarbeiten her, die Sie auf dem "Selber g'macht"-Markt ausstellen wollen?
Für eine Anmeldung ist es noch nicht zu spät.
Einfach das Anmeldeformular auf der Homepage des Gewerbeverbandes unter www.gv-harburg.de ausfüllen, anmelden und am 24. September dabei sein.
Wer seinen Stand selbst gestaltet und entsprechende Ausstattung mitbringt zahlt 5 Euro Standgebühr. Um einen Tisch oder Marktstand beim Gewerbeverband auszuleihen, fallen Gebühren von 10 Euro (Tisch) bzw. 15 Euro (Marktstand) an.
Der Markt ist DIE Plattform, bei der alle Hobbykünstler und Heimwerker aus der Region ihre mit Liebe zum Detail hergestellten Produkte ausstellen und verkaufen können. . Bild: Gewerbeverband Harburg