5. Mai 2017, 09:40

Lauschen im bayerischen Drei-Stammes-Eck

Bild: DRA
Am Sonntag geht die neue Lauschtour „Kleines Monheim, große Geschichte“ in Bayerisch-Schwaben an den Start – zu hören mit der kostenlosen Smartphone-App des Tourismusverbands
Augsburg/Monheim –
Am Sonntag geht die neue Lauschtour „Kleines Monheim, große Geschichte“ in Bayerisch-Schwaben an den Start – zu hören mit der kostenlosen Smartphone-App des Tourismusverbands
Augsburg/Monheim – Neuzugang für die Bayerisch-Schwaben-Lauschtour: Am kommenden Sonntag, 7. Mai 2017, wird die Lauschtour „Kleines Monheim, große Geschichte“ eröffnet. Das hübsche Donau-Rieser Städtchen hat tatsächlich viel zu erzählen, denn hier treffen Schwaben, Franken und Oberbayern zusammen. Daher der Untertitel der Audiotour: „Lauschen im bayerischen Drei-Stammes-Eck“. Für den 50-minütigen Hörspaziergang braucht man nur ein Smartphone und die kostenlose App „Bayerisch-Schwaben-Lauschtour“ für iOS oder Android. Einfach downloaden, lauschen und entdecken.
Offizielle Eröffnung ist um 13 Uhr, wenn im Rahmen des ersten Monheimer KunstHandWerk-Markts die Starttafel vor dem Rathaus enthüllt wird. Wer schon vorher lauschen will, kein Problem: Die Tour kann bereits jetzt in der App geladen werden. Sie umfasst insgesamt 8 Lauschpunkte, die jeder für sich spannende Hörerlebnisse versprechen. Denn Lauschtouren werden nicht von anonymen Sprechern erzählt, sondern von Menschen aus Monheim und Region: von zwei Stadtführern, einer Geologin und Rieskrater-Expertin sowie Dialektsprechern fürs Schwäbische, Fränkische und Altbayerische. Das Ganze recherchiert und komponiert von Lauschtour-Reporter Marco Neises.
Über 18.000 Downloads der Bayerisch-Schwaben-Lauschtour-App
Genau diese Machart sorgt für den anhaltenden Erfolg der Lauschtouren, von denen es jetzt 18 in ganz Bayerisch-Schwaben gibt. Die App wurde bereits über 18.000 Mal downgeloadet, selbst im verregneten April wurden die Touren in der App über 1.000 Mal geladen – ein Plus von 43 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Aktueller Spitzenreiter ist die Luther-Lauschtour in Augsburg, die im Jahr des 500. Reformationsjubiläums besonders viele Lauschtouristen interessiert.
Alle Touren, Themen und Informationen zu den 18 Outdoor-Audiotouren finden sich unter www.bayerisch-schwaben.de/lauschtour. Der QR-Code führt direkt zum App-Download. Die Broschüre mit allen Touren kann kostenlos beim Tourismusverband für Bayerisch-Schwaben bestellt werden: unter www.bayerisch-schwaben.de/infomaterial, per E-Mail unter info@tvabs.de oder telefonisch unter 0821/450401-0. (pm)