17. Oktober 2019, 08:50

7. Apfelmarkt in Oettingen

Bild: Stadt Oettingen
Am Sonntag, den 27. Oktober 2019 findet der 7. Apfelmarkt in Oettingen statt.

Eine große digitale 1:32 Carrera Bahn wird von 11-18 Uhr im Saal der „Goldenen Gans“ aufgebaut, die Groß und Klein begeistern wird. Außerdem gibt es einen Info-Stand der Slotcar-Freunde Donau-Ries und viele Tipps und Tricks für Fahrzeug-Tuning. Die Apfelkönigin der Fränkischen Moststrasse Anna I. wird um 14 Uhr auf der Carrera Rennbahn in der „Goldenen Gans“ gegen die Bürgermeisterin Petra Wagner und das Herbstmarkt-Team Julia Wilhelm und Sabine Koloska antreten. Am Nachmittag verteilt Anna I. Äpfel auf dem Markt und von 15 - 15.45 Uhr wird sie am Schloss (Eingang Völkerkundemuseum) für ein Fotoshooting zur Verfügung stehen. Bitte den Fotoapparat nicht vergessen!

Der Waldkindergarten erwartet große und kleine Besucher am Schlossplatz mit Kaffee, Tee und herzhaftem Kuchen. Die Kinder haben in diesem Jahr verschiedene Würzmischungen hergestellt (zum Grillen, für Fisch, Pizza usw.), Essig und Öl sowie Tees. Die kleinen Besucher können eine Apfellaterne basteln. Die Stadtbibliothek veranstaltet von 13 - 17 Uhr einen Tag der offenen Tür mit einem großen Bücherflohmarkt. Außerdem werden Bücherpaten für viele Wunschbücher gesucht und um 16 Uhr liest eine echte Apfelkönigin Apfelgeschichten vor. (Schloßstraße 50)

Auch unser Pomologe Wolfgang Subal steht wieder vor der Hof- und Stadtapotheke bereit, um von Ihnen mitgebrachte Birnensorten - und falls vorhanden Äpfel - von 14 bis ca. 16 Uhr auf dem Marktplatz zu bestimmen. Für eine Sortenbestimmung benötigt er 4 - 5 gut entwickelte typische Früchte (Kostenbeitrag für jede bestimmte Probe: 2.- €). Der Obst- und Gartenbauverein gleich neben dem Pomologen bietet Apfelsaft aus den Streuobstwiesen der Region an, ebenso Kränze und selbstgemachte Köstlichkeiten.

Zum ersten Mal erwarten wir die Manufaktur Gelbe Bürg aus Dittenheim mit fränkischen Walnüssen und ihren Produkten wie Öl, Nudeln, etc. Das Schlossgut Polsingen verkauft diverse Apfelsorten, Säfte und Saftmischungen, Sie können Äpfel der verschiedenen Sorten probieren. Die Baumschule Eberhardt aus Möttingen bietet Ihnen in bewährter Weise verschiedene Obstbaumsorten und andere Pflanzen zum Kauf an. Angis Mobile Mosterei verkauft Apfelsaft, Liköre und Brände am Schlossplatz. Das Apfelpressen wird in diesem Jahr ausgesetzt weil es zu wenig Äpfel gibt.

Bei der Firma Melber finden Sie Trockenobst aus der Region. Das Kinderkarussell steht heuer vor dem Hotel Krone.

Die Geschäfte öffnen von 12.30 – 17.30 Uhr und erwarten Sie mit vielen interessanten Herbstangeboten. Fieranten und Flohmarkt sorgen für Marktflair! Bei einem Gewinnspiel können Sie mit etwas Glück einen von zehn Heimatgutscheinen im Wert von 50 € oder fünf x 5l Apfelsaft gewinnen. Die Teilnahmekarten erhalten Sie bei Ihrem Besuch in den Geschäften der Oettinger Werbegemeinschaft am Sonntag und an den Tagen davor und sollten spätestens am Marktsonntag vollständig ausgefüllt in den Geschäften abgeben werden. Die Gewinner werden nach dem Markt ausgelost. Die Gewinnerliste finden Sie im Schaufenster der St. Michaels-Apotheke und unter www.oettingen-erleben.de

Aufgepasst liebe Kinder: Wenn Ihr Euer Lieblingsapfelrezept aufschreibt und bis einschließlich Marktsonntag mit Eurer Adresse in der St. Michaels- Apotheke abgebt, nehmt Ihr an der Verlosung teil und könnt mit etwas Glück eine von 5 Karten für das Theaterstück „Pettersson und Findus“ (Theater „Fritz & Freunde“ aus Augsburg) am Christkindlesmarkt gewinnen!

Der 7.Oettinger Apfelmarkt wird organisiert von Sabine Koloska, Quartiermanagerin „Soziale Stadt“ und Julia Wilhelm vom Vorstand der Werbegemeinschaft. (pm)