29. Juli 2019, 09:31
Scharlachrennen

Erfolgreiche DSP-Elite-Fohlenauktion beim Nördlinger Scharlachrennen

Fast 70 Fohlen wurden bei der 13. DSP-Elite-Fohlenauktion vorgestellt. Das Startgebot lag jeweils bei 3.500 Euro. Neben namhaften Gestüten aus ganz Süddeutschland waren auch lokale Züchter vertreten. Bild: Doris Dollmann
Fast 70 Fohlen wurden bei der 13. DSP-Elite-Fohlenauktion vorgestellt. Das Startgebot lag jeweils bei 3.500 Euro. Neben namhaften Gestüten aus ganz Süddeutschland waren auch lokale Züchter vertreten.

„Coupe de Daniel“, das Hengstfohlen von Sylvia-Christine Jeromin, erzielte 4.000 €. Wolfgang Regeleaus Maihingen erhielt für sein Hengstfohlen „High Hopes“ 5.000 € und für das Stutfohlen „Tasunka“ 7.500 €. Wer der neue Besitzer des Stutfohlens Day of Play werden würde, war beim Ende der Auktion noch nicht eindeutig klar, denn bei „... und 8.000 Euro zum Dritten...“ fühlten sich gleich drei Bieter angesprochen. Nachdem zwei Bieter zurückgetreten sind, konnte man sich am ENde doch noch gütlich einigen. Das Hengstfohlen „Fidelis“ erzielt mit 65.000 € den Höchstpreis und das Stutfohlen „Pacifica GE“ wechselt für 25.000 € den Besitzer. Neben den Bietern in der gut gefüllten Halle nahmen viele Interessenten per Telefon an der Auktion teil.