30. Juni 2020, 08:32

Sommeröffnungszeiten in der Tourist-Information

Eine Highlight für jeden Touristen: Die Stadtmauer in Nördlingen. Bild: Trykowski
Allmählich füllen sich die Straßen in Nördlingens Altstadt wieder mit Besuchern und Touristen. Zahlreiche Urlauber wie auch Einheimische zieht es inzwischen wieder in die Cafés, Restaurants und Biergärten der Stadt. Auch in den Hotels und Unterkünften steigen nun die Buchungen und Reservierungen. Seit Anfang Juni finden zudem wieder die regelmäßigen Stadtführungen um 14 Uhr statt und nahezu alle Museen und touristischen Einrichtungen können wieder besucht werden.

Besonders in diesem Jahr ist die Tendenz zum Urlaub im eigenen Land sehr groß. Viele verschiedene Marketingkampagnen zum Thema „Urlaub daheim“ sollen wieder Gäste nach Nördlingen locken. So startete die Tourist-Information beispielsweise bereits vor einigen Wochen die Instagram Kampagne #noerdlingenourplacetobe, eine kleine Entdeckungstour durch die eigene Heimat oder unterstützt die Nördlinger Gastronomie mit dem eigens entworfenen Flyer „eat on the street“ – Biergärten & mehr. Die Mitarbeiter der Tourist-Information freuen sich über die steigende Nachfrage und haben in den vergangenen Wochen bereits mehrere hundert Prospektanfragen bearbeitet. (pm) 

Daher wechselt die Tourist-Information nun auch zu ihren Sommeröffnungszeiten. Ab dem 01. Juli verlängern sich die Bürozeiten wie folgt:

Montag – Donnerstag                                      9.00 bis 18.00 Uhr

Freitag                                                             9.00 bis 16.30 Uhr

Samstag                                                         10.00 bis 14.00 Uhr