12. Dezember 2019, 14:45

Das erwartet die Besucher auf dem Romantischen Weihnachtsmarkt

Ansicht des Romantischen Weihnachtsmarktes von Christ Knitl, Aquarell, 2019 Bild: Kirsten Göbner
Die idyllische Altstadtinsel Ried verwandelt sich bald wieder zur Romantischen Weihnachtsinsel. Vom 19. bis 22. Dezember findet der beliebte Romantische Weihnachtsmarkt in Donauwörth statt.

Auf der Hindenburgstraße, dem Fischerplatz und Museumsplatz wurden 30 Hütten aufgebaut, die eine vielfältige Auswahl an weihnachtlichen kulinarischen Köstlichkeiten und kostbarem Kunsthandwerk anbieten. Von Hand Gestricktes, Gesticktes, Gemaltes, Geschnitztes oder Gedrechseltes, Geformtes, Geschnittenes, Gefaltetes, Gewebtes oder Genähtes - die Techniken sind ebenso vielfältig wie die bunten Ergebnisse der geschickten Handarbeit.

So wird der Weihnachtsmarkt und besonders auch der kleine Kunsthandwerkermarkt im Heimatmuseum zu einem Erlebnis für alle, die sich für das besondere Kunsthandwerk begeistern. An der Museumskasse werden Postkarten mit beliebten Donauwörther Ansichten von Christa Knitl verkauft.

Die Kinder werden viel Freude mit dem Karussell, der Weihnachtswerkstatt oder den Vorlesestunden im Heimatmuseum haben. Erstmals in diesem Jahr wird ein Zauberkünstler seine Tricks vorführen und kleine Zauberpakete anbieten. Die freche Franzi Josefine und der Nikolaus werden die Kinder beschenken. Auch im Rahmen des musikalischen Programms spielen Kinder wieder eine wichtige Rolle, schon zur Eröffnung, musiziert wie in jedem Jahr, die Donauwörther Jugendkapelle.

Über alle Tage hinweg werden die Gäste rund um den nostalgisch dekorierten Christbaum gut unterhalten. Beteiligt sind Chöre, verschiedene Bläsergruppen, Alphornbläser oder die Drehorgel mit adventlichen und weihnachtlichen Weisen zum Mitsingen. Den musikalischen Höhepunkt bildet wieder die Serenade der Donauwörther Stadtkapelle am Samstagabend. Und wer den Christbaum auf dem Fischerplatz gebührend lobt, kann schöne Preise gewinnen.

Wie in jedem Jahr ist das Bewirtungsangebot sehr vielfältig, für jeden Gaumen ist etwas dabei, auch Vegetarier oder Veganer finden für sich geeignete Speisen. Neben dem unverzichtbaren Glühwein oder der Feuerzangenbowle gibt es auch viele warme Getränke ohne Alkohol. Damit sind alle Voraussetzungen geschaffen, dass der Romantische Weihnachtsmarkt auf der Altstadtinsel Ried wieder zu einem stimmungsvollen Auftakt in die Weihnachtstage werden kann. (pm)

Öffnungszeiten

Romantischer Weihnachtsmarkt:

19. bis 21. Dezember, 12:00 bis 20:30 Uhr

22. Dezember, 12:00 bis 20:00 Uhr

Kunsthandwerkermarkt im Heimatmuseum:

19. bis 22. Dezember, 12:00 bis 20:00 Uhr (Eintritt 1 Euro)