13. Januar 2023, 07:30
Festakt

Peter Grieser ist der neue Polizeichef in Rain

Auf dem Bild zu sehen (von links): Leiter des Polizeipräsidiums Schwaben Nord, Martin Wilhelm, stellvertretende Landrätin Claudia Marb, der ehemalige Leiter der Polizeiinspektion Rain, Ralf Schurius, der neue Leiter der Polizeiinspektion Rain, Peter Grieser und der Bürgermeister der Stadt Rain, Karl Rehm. Bild: Jenny Wagner
Der 58-jährige Peter Grieser leitet seit 1. Januar 2023 die Polizeiinspektion in Rain. In einem Festakt wurde sein Vorgänger Ralf Schurius verabschiedet.

Nach 42 Jahren im Polizeidienst wurde Ralf Schurius, bis 31. Dezember 2022 Leiter der PI Rain, am vergangenen Donnerstagnachmittag verabschiedet. Zahlreiche Gäste, darunter Polizeipräsident Martin Wilhelm, stellvertretende Landrätin Claudia Marb, Rains Bürgermeister Karl Rehm und der stellvertretende Leiter der PI Rain, Peter Martin, bedankten sich für sein Engagement. "Wir alle haben deinen menschlichen Führungsstil und deine Kompetenz geschätzt", sagte Peter Martin. Vor allem sein "hohes Maß an Empathie" schätzte Bürgermeister Karl Rehm und betonte, das stets vertrauensvolle Verhältnis zwischen Polizei und Rathaus. "Die Lücke, die Herr Schurius hinterlässt, ist groß", so Rehm.

Polizeipräsident Martin Wilhelm lobte die "blitzsaubere" Polizeikarriere von Ralf Schurius. Auf seinen Berufsstationen unter anderem in Friedberg, Gersthofen und in Rain habe er viel erlebt. Schurius sei ein "Schutzpolizist durch und durch" gewesen und hat als Leiter der PI Rain für den Schutz von 22.000 Menschen gesorgt.

Sichtlich gerührt bedankte sich Ralf Schurius bei den Redner*innen und seinen ehemaligen Kolleg*innen der PI Rain. "In 43 Jahren Dienst gab es schöne, traurige aber auch schreckliche Erlebnisse, die man nicht vergisst", sagte Schurius.

Peter Grieser: "Ich treten in große Fußstapfen"

Der 58-jährige Polizeihauptkomissar aus Buch (Landkreis Schrobenhausen) übernahm zum 1. Januar 2023 die Leitung der PI Rain. Nach Stationen bei der Polizei in München, Ingolstadt und in Schwaben, ist er nun Polizeichef in Rain.

Seine Ziele seien vor allem die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortzuführen und die Stellung der Polizei als Freund und Helfer beizubehalten. "Wenn ich einen Wunsch hätte, dann, dass alle Kolleginnen und Kolleginnen nach dem Dienst wieder gesund nach Hause kommen", so Peter Grieser.

Polizei Rain hat Bestands-Garantie

Großen Dank sprach Polizeipräsident Martin Wilhelm auch allen Ehrenamtlichen Helfer*innen, zum Beispiel im Rettungsdienst aus: "Die Polizei steht hinter Ihnen! Die Kolleginnen und Kollegen in Berlin muss man bedauern." In diesem Zuge betonte Wilhelm die Wichtigkeit der Bayerischen Polizei und betonte, dass der Standort in Rain Bestands-Garantie habe. Durch Umbau- und Renovierungsmaßnahmen werde derzeit der Polizei-Standort in der Rainer Innenstadt gefestigt.