6. Juli 2020, 14:41

Jugend Gosheim und Freiwillige Feuerwehr Gosheim spenden für guten Zweck

Die Jugend Gosheim und die Freiwillige Feuerwehr Gosheim spendeten für den guten Zweck. Bild: Jessica Graf/Freiwillige Feuerwehr Gosheim
Die Jugend Gosheim und die Freiwillige Feuerwehr Gosheim verkauften zusammen an der Gosheimer Schloßweihnacht Essen und Getränke. Dadurch konnten insgesamt 950 Euro eingenommen werden.

Schon vorher war die Idee, die Einnahmen an gemeinnützige Organisationen im Umkreis zu spenden. Und so konnten schließlich insgesamt 1.000 € aufgeteilt und an den Glühwürmchen e.V. Tapfheim und die Reittherapie Sandra Streinz in Wemding gespendet werden.

Die Glühwürmchen in Tapfheim kümmern sich um Kinder in ganz Schwaben die krebskrank, chronisch und schwerstkrank sind und um die Familien der Kinder. Seit 2002 ist es das Ziel des Vereins schnelle und unbürokratische Hilfe in verschiedenster Form zu leisten. Die Jugend- und Freiwillige Feuerwehr Gosheim freut es, ein so wichtiges Projekt unterstützen zu können.

Nicht weniger wichtig finden die Jugend- und Freiwillige Feuerwehr Gosheim die Pferde von Fr. Sandra Streinz in Wemding. Mit ihrer Reittherapie kümmert sie sich um Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Über Motorik für den Körper bis hin zum Emotionalen für den Geist haben die ruhigen Tiere schon vielen Menschen geholfen. Nicht durch das reiterliche Können, sondern durch die individuelle Betreuung, in engem Bezug mit dem Pferd, werden beeindruckende Ziele erreicht.(pm)