11. Februar 2019, 08:52

Beide Trainer verlängern Verträge

Von links nach rechts: Michael Schmidbaur, David Rudolph, Bernd Taglieber, Alexander Hörmann Bild: Oliver Wanner
Die Trainer Bernd Taglieber und David Rudolph werden auch in der neuen Saison wieder für den SV Wörnitzstein-Berg auf der Bank sitzen.

Der SV Wörnitzstein-Berg ist stolz, dass auch in der neuen Saison das Trainergespann aus Bernd Taglieber und David Rudolph besteht.

Taglieber – zuständig für das Kreisligateam – geht damit schon in seine dritte Saison beim SVW. Nach dem ärgerlichen Abstieg aus der Bezirksliga hat sich das Team in der Kreisliga auf den oberen Plätzen etabliert. Auch die zweite Mannschaft sowie das Reserveteam spielen unter David Rudolph eine gute Rolle in ihren Ligen, sodass es sportlich eine ruhige restliche Saison werden sollte.

„Im Prinzip gab es nicht viel zu bereden, allen Beteiligten war schnell klar, dass wir in dieser Konstellation weitermachen wollen“, so Michael Schmidbaur, Abteilungsleiter Herrenfußball.

„Unser Verein hat sich die letzten Jahre enorm verändert und befindet sich auf sämtlichen Ebenen auf einem sehr guten Weg. Insofern ist es natürlich besonders wichtig, dass die Beiden weitermachen und wir im Herrenbereich Planungssicherheit haben“, so Alexander Hörmann, Vorstand Fußball beim SVW.

Um in der Rückrunde die bisherigen guten Leistungen bestätigen zu können, befinden sich alle drei Mannschaften bereits wieder im Trainingsbetrieb. Unter anderem stand Anfang Februar auch ein kleines Trainingslager in Sankt Oswald auf dem Programm. (pm)