7. Juli 2020, 15:04

Landkreis Donau-Ries unterstützt Vereine und Verbände

Symbolbild Bild: Pixabay
Die Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Familie, Bildung, Integration und Kultur, beschlossen zuletzt einstimmig eine Unterstützung des Landkreises Donau-Ries für die lokalen Sport- und Schützenvereine sowie der Verbände.

Mit insgesamt 166.500,00 € fördert der Landkreis im Jahr 2020 damit die Ehrenamtlichen in den lokalen Vereinen. Der Löwenanteil in Höhe von 89.000 € entfällt hierbei auf die Förderung des Sportbetriebes. Ein großer Anteil kam den Jugendlichen in den regionalen  durch die Jugendförderung (50.500 €) und die Förderung der beiden Sportjugendleistungszentren (15.500 €) zu Gute. 11.500,00 € gehen an Vereine und Verbände für die Aus- und Weiterbildung sowie für die Jugendarbeit im Sportbetrieb.

„Einrichtungen und Vereine mit Aktivitäten und Veranstaltungen, denen eine überregionale Bedeutung zukommt, fördern wir aus tiefer Überzeugung“, erklärte Landrat Stefan Rößle.

Der Freistaat Bayern hat die bisher gezahlten Zuschüsse aufgrund der Corona-Pandemie in etwa verdoppelt, so dass die Sport- und Schützenvereine in diesem Jahr eine besondere Unterstützung erfahren.

Zudem fördert das Landratsamt Donau-Ries die Ehrenamtlichen im Landkreis mit dem „Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement“ mittels verschiedenen Schulungen und Angeboten, wie beispielsweise der Bayerischen Ehrenamtskarte. (pm)