1. Dezember 2020, 08:15

Oettinger Vereine erhalten Förderung der Sparkasse

Von links nach rechts: Margit Schmutterer, Erich Meyer, Karin Obermeyer, Thomas Heydecker, Beate Molder Bild: Bettina Schramm
Auf Vorschlag von Bürgermeister Thomas Heydecker konnten sich insgesamt 17 Vereine rund um die Wörnitzstadt auf eine Spende der Sparkasse Donauwörth freuen.

Repräsentativ für alle Begünstigten wurden drei Spendenempfänger ins Oettinger Rathaus eingeladen. Erich Meyer, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Donauwörth, brachte dazu einen symbolischen Scheck in Höhe von 5.200 Euro mit. Margit Schmutterer, Leiterin Offene Hilfen der Diakoneo in Oettingen, verwendet die Spende, um Buff-Tücher für die Einrichtung anzuschaffen. Karin Obermeyer, die sich bei der Koronarsportgruppe des TSV Oettingen engagiert, freut sich über die Förderung, die der Anschaffung von Hockern dient. Beate Molder, Leiterin der Ortsgruppe Oettingen vom Bund Naturschutz in Bayern, nahm die Zuwendung für Baumpflanzungen am Roßfeld und für die Anschaffung von Fledermauskästen entgegen. Bei der Übergabe verwies Bürgermeister Thomas Heydecker auf die Wichtigkeit der Förderungen in einer aktuell schwierigen Zeit und bedankte sich in diesem Zusammenhang bei der Sparkasse Donauwörth für die finanzielle Unterstützung. (pm)