26. Juni 2018, 11:43

Hubschrauber-Rundflüge für den guten Zweck

Reiner Meutsch baut mit seiner Stiftung Schulen in Ländern der 3. Welt. Bild: Stiftung FLY & HELP
Unsere Heimat von oben

Der Hubschrauber – kein anderes Fluggerät weckt so viel Leidenschaft und Faszination in Menschen. Für die einen ist es der Traum vom Fliegen, für die anderen ist es die absolute
Der Hubschrauber – kein anderes Fluggerät weckt so viel Leidenschaft und Faszination in Menschen. Für die einen ist es der Traum vom Fliegen, für die anderen ist es die absolute Freiheit über den Dächern der Stadt oder den Wäldern. Jetzt gibt es die Gelegenheit, die Region rund um den Landkreis Donau-Ries von oben zu betrachten. Am 30. Juni und 01. Juli 2018 finden auf dem Flugplatz in Genderkingen Hubschrauber-Rundflüge für den guten Zweck statt. 20% des Flugpreises werden für den Bau von Schulen in Entwicklungsländern an die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP (www.fly-and-help.de) gespendet.
Und somit gehen die Spenden auch direkt an unsere Leserprojekt #helftunshelfen. Gemeinsam mit Lesern, Kunden und Freunden baut unsere Zeitung und das dazugehörige Online-Nachrichtenportal eine Schule in Afrika. Die Kinder in Omuhoro sind auf unsere Hilfe angewiesen!
Reiner Meutsch: „Es berührt mich, bei unseren Projekten immer wieder zu sehen, dass der Besuch einer Schule für alle Kinder einen unermesslichen Wert darstellt. Sie sind so stolz und unendlich dankbar, einfach nur lernen zu dürfen. Bisher konnten schon 200 Projekte rund um den Globus initiiert, gefördert und betreut werden. In 2018 bauen wir über 50 weitere Schulen. Ich bin sehr froh, dass so viele Menschen FLY & HELP unterstützen, denn jeder noch so kleine Beitrag hilft uns dabei, den Kindern eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben zu schenken!“
10 Minuten in der Luft kosten 50 Euro. Für 100 Euro sind schon 20 Minuten möglich. Neu sind ab 2018 45 Minuten Rundflüge für 200 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hubschraubertag.de
Hinweis: Die Flüge in Nördlingen wurden aus organisatorischen Gründen abgesagt!
Bild: Stiftung Fly & Help