9. Juli 2020, 16:58

Klangwiese Picknick in Blossenau

Zu einem besonderen Picknick lädt das B+ Kultur-Team an den fünf Sonntagen im August nach Blossenau ein. Bild: Eva Münsinger
Zu einem besonderen Picknick lädt das B+ Kultur-Team an den fünf Sonntagen im August nach Blossenau ein.

Im und am Kräuterhäusl erwartet große und kleine Besucher von 11 Uhr bis ca. 14 Uhr ein besonderer Augen- und Ohrenschmaus mit Musikern, Geschichtenerzählerin, Komödianten, Sängern und Künstlern. Im B+ Zentrum präsentieren der Maler Eduard Zenzinger und die Fotografin Anita Kerner ihre Werke.

Am 2. August versprechen Jürgen Lechner mit seiner Panflöte und die Gruppe „Saitenzauber“ mit Claudia Pichler und Eva Maria Kirschner Entspannung und Balsam für die Seele. Lustig und unterhaltsam wird es am 9. August mit Sepp und Kerstin Egerer. Als distinguierter Butler Lorenz und miesepetrige Putzfrau Olga zünden sie ein Feuerwerk an Gags. Die Lachpausen füllt der Blossenauer Chor „Fis Famos“. Die Kinder laden die beiden Schauspieler zu einem Mitmachtheater ein. 

Am 16. August ist Volksliedersingen mit Eva Maria Kirschner, Hans Löffler und der Gruppe „Feenzupfer“. Ulrike Mommendey erzählt am 23. August Kindern und Erwachsenen von der Zeit „Als es noch Könige gab“. Oysa Gspuy lassen mit ihrer Musik das Mittelalter lebendig werden. Rockig wird es am 30. August, wenn die Street Men aus Oberhausen bekannte Hits von den Beatles, Birds, Bruce Springsteen und anderen Stars vortragen.

Am besten nimmt man eine Decke und ein leckeres Picknick mit und macht es sich auf der Wiese oder im Kräuterhäusl gemütlich. Das B+ Team verkauft Getränke. Es gibt auch Sitzgelegenheiten und es sind Überraschungen möglich! Der Eintritt ist frei. Die Künstler, die so lange nicht auftreten durften, freuen sich sehr über eine Hutgage. (pm)