16. April 2019, 16:47

Ausstellung „Weiberg’schichten – Männerkram“ von Ines Mösle

Das Foto zeigt MdL Wolfgang Fackler, Malerin und Mitglied der Kunstfreunde Donauwörth e.V. Steffi Proeller und die ausstellende Künstlerin Ines Mösle. Bild: Manfred Proeller
Kunst im Schloss gibt es momentan bei der Ausstellung „Weiberg’schichten – Männerkram“ der Künstlerin Ines Mösle zu bestaunen. Am vergangenen Samstag fand im Rainer Schloss die Vernissage zur Ausstellung statt.

Feierlich eröffnet wurde der Abend von Herrn 2. Bürgermeister Leo Meier. Im Anschluss an seine Begrüßungsrede sprach die Künstlerin selbst noch einige Worte über ihre ausgestellten Bronzen und Gemälde, sowie deren Entstehung.

Die kreativen Figuren von Ines Mösle stießen bei allen Anwesenden durchweg auf positive Resonanz. Auf liebenswerte Weise zeigt die Künstlerin in Ihren Werken die größeren und kleineren Unterschiede zwischen Mann und Frau auf. So manchen Besucher brachte die Ausstellung zum Schmunzeln, da durchaus Parallelen zu sich selbst oder Bekannten erkannt werden konnten.
Musikalisch begleitet wurde der Abend stilvoll von den m&m’s aus Tapfheim. Zwei Stimmen, ein Klavier, eine Gitarre und Steppschuhe stellten eine perfekte Ergänzung der Veranstaltung dar und animierten manchen Gast zu einem Tänzchen.

Am darauffolgenden Nachmittag konnte die Ausstellung ebenfalls begeistern. Unter den zahlreichen Besucher war auch MdL Wolfgang Fackler.
Weitere Öffnungszeiten der Ausstellung sind: Sonntag 21. April 13-17 Uhr Sonntag 28. April 13-17 Uhr (pm)