20. September 2017, 12:04

Kultureller Herbst in Monheim 2017

Der öberösterreicher Stefan Leonhardsberger und sein Augsburger Haberer Martin Schmid treten mit dem Programm "Da Billi Jean is ned mei Bua" auf . Bild: Michael Hajek
Die Stadt Monheim präsentiert auch im Jahr 2017 wieder einen Herbst voller kultureller Leckerbissen.
Monheim - Der kulturelle Herbst startet mit dem Jubiläumskonzert des Jugendchores „Break the silence“ am Sonntag, den 15. Oktober 2017, um 18.00 Uhr im Liederkranzheim im Kreuzwirt Monheim. Der Jugendchor besteht seit 5 Jahren und wird dies mit einem kleinen Konzert feiern, u.a. mit Liedern von Paul Simon, Freddie Mercury und Elton John. Eintritt frei. Spenden erbeten für die Hochwasseropfer in Otting.
Die Verantwortlichen des Kulturförderkreises der Stadt Monheim freuen sich sehr, dass sie den Oberösterreicher Stefan Leonhardsberger und seinen Augsburger Haberer Martin Schmid mit dem Programm "Da Billi Jean is ned mei Bua“ für einen Auftritt gewinnen konnten. Am Freitag, den 20.10.2017, werden die beiden Künstler ab 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) in der Stadthalle von Monheim ihr Musikkabarett zum Besten geben. Ob als Einheizer von WANDA, auf der renommierten Bühne des Deutschen Theaters München oder bei Auftritten in ARD und BR – „Da Billi Jean“ hält sein Publikum mit Dialektadaptionen großer Hits auf der Sesselkante. Eintrittspreise: Vorverkauf: 20,- EUR, Abendkasse: 23,- EUR.
Jedes Jahr Mitte Oktober bekommt man nur beim traditionellen Schärtlesmarkt in Monheim die berühmten „Schärtles“ – ein besonderes Gebäck, das dem Markt seinen Namen gibt. Der vom Gewerbeverein ProGeMo und der Stadt Monheim organisierte Schärtlesmarkt findet bei jeder Witterung am Sonntag, den 22.10.2017, von 11:00 bis 17:00 Uhr am Marktplatz in Monheim statt. Mit dabei sind viele Fieranten mit Hüten, Blumen, Gewürzen, Haushaltsartikeln, Schleckereien für Jung und Alt und vieles mehr! Die Monheimer Geschäfte haben zudem verkaufsoffenen Sonntag.
Stimmgewaltig und musikalisch wird es am Samstag, den 28. Oktober 2017 um 20.00 Uhr, in der Aula der Grund- und Mittelschule Monheim: Die Gruppe VOICES veranstaltet dieses Jahr ihr traditionelles Benefizkonzert mit ihren musikalischen Freunden aus Solnhofen. Die Zuhörer dürfen sich auf ein harmonisches Zusammenspiel beider Gruppen freuen. Die Zuhörer erwartet eine gewohnt bunte und amüsante Mischung aus Pop, Rock und Musicals. Für den stimmungsvollen Abend wird kein Eintritt verlangt, Spenden sind erbeten.
Die Kolpingsfamilie Monheim hat auch für 2017 wieder ein Theater auf die Beine gestellt und zeigt unter dem Titel "“Emil für dich!“ wieder eines ihrer beliebten Theaterstücke. Zu sehen ist das lustige und unterhaltsame Stück am Sonntag, den 29. Oktober 2017 um 13.30 Uhr und um 18.30 Uhr sowie am Samstag, den 4. November 2017 um 19.30 Uhr in der Stadthalle Monheim. Auch für das leibliche Wohl sorgt die Kolpingsfamilie Monheim. Eintrittskarten können jeweils direkt vor den Aufführungen an der Kasse erworben werden: Eintritt Erwachsene 6 Euro, Kinder / Jugendliche bis 16 Jahre 3 Euro.
Seinen Abschluss findet der kulturelle Herbst in Monheim im Bayerischen Schmankerl-Abend am Samstag, 25. November 2017. Die Stadt Monheim lädt zusammen mit der Kolpingsfamilie Monheim zu einem Bayerischen Schmankerl-Abend mit Buffet Kesselspeck, Spareribs, Bratwürste, etc., urigem Musikkabarett und volkstümlicher Musik ein. Die „Schdoizwigga Blech-Musi“ aus Schernfeld sorgen für die musikalische Umrahmung des Abends, „D´Mühschossbuam“ aus Mörnsheim sorgen mit ihrem bayerischen Musik-Kabarett für einen Höhepunkt des Abend. Einlass: 18:00 Uhr. Beginn: 19:00 Uhr
Eintrittspreis: 15,- € inkl. Schmankerl-Buffet und Musik-Kabarett. Keine Abendkasse. (pm)
Vorverkaufsstellen für Stefan Leonhardsberger und Bayerischer Schmankerl-Abend:
Rathaus, Monheim: 09091-9091-0
Sparkasse, Monheim: 09091-5944
Raiffeisenbank, Monheim: 0906-7804-710-00
Schreibwaren Reiner, Monheim: 09091-5950
Schuhhaus Pfeifer, Monheim: 09091-1856
Familie Blank, Monheim: 09091-1207 (nur Bay. Schmankerl-Abend)
Buchhaus Greno, Donauwörth: 0906-3377 (nur Stefan Leonhardsberger)