8. September 2018, 07:07

Stadtkapelle Harburg beim Oktoberfest 2018

Das Bild zeigt die Musiker der Stadtkapelle beim Umzug 2008.
Bild: Georg Pfister
Mit Erfolg bewarb sich die Stadtkapelle Harburg e.V. für die Teilnahme am diesjährigen Trachten- und Schützenzug am Sonntag, 23. September 2018, in München. Nach 2008 wurde der Stadtkapelle bereits
Mit Erfolg bewarb sich die Stadtkapelle Harburg e.V. für die Teilnahme am diesjährigen Trachten- und Schützenzug am Sonntag, 23. September 2018, in München. Nach 2008 wurde der Stadtkapelle bereits zum zweiten Mal die große Ehre zuteil, beim Umzug anlässlich des Oktoberfestes mitzuspielen.
Harburg/München - Der Trachten- und Schützenzug, der im Jahre 1835 zum ersten Mal zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I. und Therese von Bayern und des 25-jährigen Bestehens des Oktoberfestes stattfand, ist heute einer der Höhepunkte des Oktoberfestes. So verfolgen alljährlich über eine Million Zuschauer den Umzug während der Liveübertragung des ARD.
Rund 9.000 Mitwirkende, gegliedert in 60 Zugnummern, ziehen vom Max II Monument durch die Münchner Innenstadt zur Theresienwiese und präsentieren die Vielfalt von Trachten, Brauchtum und Volkstanz.Viele Gruppen aus Deutschland und Gäste aus Österreich, Südtirol, Italien, der Schweiz, Polen, Serbien, Bosnien und Herzegowina sowie Litauen nehmen am sieben Kilometer langen Zug teil.
Die Teilnahme am Umzug erfolgt unentgeltlich und ehrenhalber. Die Vorstandschaft der Stadtkapelle musste sich umfangreich schriftlich mit einem Dossier bewerben und erhielt den Zuschlag aufgrund der tadellosen Musikertracht, der engagierten Jugendarbeit und als Dankeschön für das besondere soziale Engagement wie zuletzt anlässlich der Benefizserenade im Märkerpark, wo insgesamt 6300€ für soziale Zwecke in Harburg erspielt wurden.
Die Harburger Musiker freuen sich schon sehr darauf, die Stadt Harburg und den Landkreis Donau-Ries in München vertreten zu dürfen. Der Festumzug wird am 23.09.2018 live von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr vom Bayerischen Fernsehen im ARD übertragen.(pm)