26. Oktober 2017, 08:01

"Wemdinger Sagenbüchlein" erschienen

Bild: Judith Strohhofer/Stadt Wemding
Der Gewerbeverband Wemding um Klaus Fischer das "Wemdinger Sagenbüchlein". Erworben kann die Broschüre bei verschiedenen Händlern und bei der Tourist-Information in Wemding. 
Wemding - Pünktlich zum Martinimarkt unter dem Motto „sagenhaft einkaufen“ veröffentlicht der Gewerbeverband Wemding um Vorstand Klaus Fischer in diesem Jahr ein eigenes „Wemdinger Sagenbüchlein“. Für Jung und Alt gedacht, beinhaltet die kleine Broschüre Geschichten und Sagen rund um Wemding. Nicht fehlen darf dabei natürlich das Huaterle, die Sagengestalt, die sich nachts am Doosweiher umhertreiben soll oder die drei weißen Nonnen, die an der Lichtung Sandbrunn zu Mitternacht gesichtet werden können.
Kürzlich überreichte das Projektteam um Klaus Fischer ein erstes druckfrisches Exemplar an Bürgermeister Dr. Martin Drexler. Er lobte das Werk als tolle Lektüre vor allem für Kinder, Eltern und Großeltern. Auch ist das Büchlein eine schöne Ergänzung zum Wemdinger Sagenweg.
Zum Preis von 3,80 € ist die Neuerscheinung bei Appl & Rösch, Spiel- und Haushaltswaren Fischer sowie in der Tourist-Information erhältlich. Außerdem kann man das Büchlein auf den Stationen des Wemdinger Märchenwegs beim Martinimarkt am Sonntag, 5. November erwerben. (pm)