11. Juli 2019, 09:03

Impulstag für Gesang

Am Sonntag, den 22. September, findet ein Fortbildungstag für Sängerinnen und Sänger statt. Bild: Alexandrina Simeon
Drei Referentinnen hat der evangelische Popkantor gebucht, um Sängerinnen und Sängern einen Raum zu geben. Solisten in Bands oder Gospelchören und Chorsängerinnen sind eingeladen zu einem Tag rund um die Stimme.

Wie geht man damit um? Und wie kann man sich verbessern? Singen ist die natürlichste Sache der Welt und kann dennoch Unterstützung und Wahrnehmung gebrauchen. Drei Workshops laufen parallel. Einmal mit Basis-Informationen zu Atmung und anderen Singübungen. Zum Anderen als Einzelworkshop für Sänger, die sich mal als Solistin versuchen wollen. Und zum Dritten für Sängerinnen, die bereits solistisch unterwegs sind und ein Feedback oder Weiterentwicklung wollen. Drei anerkannte Stimmbildnerinnen wollen helfen: Christina-Maria Lang, Alexandrina Simeon und Elisabeth Kaiser. Sie sind im Pop-Jazz-Bereich professionell aktiv und Kaiser leitet eine Singschule. Auch Hans-Georg Stapff selbst bietet Einzelcoachings an und organisiert diesen Fortbildungstag, der am Sonntag, den 22. September, von 13 bis 21 Uhr stattfindet, als Popkantor des evangelisch-lutherischen Dekanates Augsburg.

Die Anmeldung ist jetzt wichtig, weil es schon vorab Hausaufgaben gibt. Informationen bei Hans-Georg Stapff unter 09099-921762, stapff@notenkessel.de oder www.popkantor-augsburg.de. (pm)