11. Juli 2019, 09:43

Mehlprimeln treten in der Freilichbühne auf

Bild: Rainer Martini
Die Mehlprimeln, Träger des Bayerischen Dialektpreises 2017, spielen wieder in der Alten Bastei. Open-Air-Konzert am 7. August 2019, Beginn 20:00 Uhr.

Das Markenzeichen von Reiner und Dietmar Panitz sind die Mehlprimeln: Wildblumen, widerstandsfähig, standorttreu, etwas haarig aber mit ganz besonderem Reiz. Was ist los in dieser Welt? Permanenten Schreckensnachrichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft stürzen auf uns alle herein. Sie fragen sich, ob das wirklich alles wahr ist und – noch schlimmer - wohin das führen soll?

Deshalb gönnen Sie sich einen unterhaltsamen Sommernachtsabend mit den Mehlprimeln in der Freilichtbühne "Alte Bastei" in Nördlingen am 7. August 2019, um 20:00 Uhr.

Seit 40 Jahren sind sie auf den deutschsprachigen Bühnen unterwegs. Mal subtil und hintersinnig, mal mit stechendem Witz oder entlarvender Parodie, dann wieder mit geschliffenem Gedicht oder blankem Nonsens und häufig mit bitterböser Satire weisen sie auf die ständigen Ärgernisse und Bedrohungen hin und würzen alles mit reichlich Gesang, viel Humor und virtuoser Musik.

Karten sind bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen und dann am 7. August 2019 ab 19:00 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Infos unter: