9. Juli 2020, 15:14

Stadtjazzerey spielt am 18. Juli 2020 auf dem Marktplatz

Die Nördlinger "Stadtjazzerey". Bild: Archivbild
Da wegen der Abstandsregelungen und der Einschränkungen angesichts der Corona-Pandemie das diesjährige Konzert vor der Alten Schranne schon vor längerer Zeit abgesagt wurde, haben sich die acht Musikanten der „Stadtjazzerey“ jetzt aber doch entschieden, trotzdem Musik zu machen.

Sie wollen für sich, aber auch für die Liebhaber von gutem Jazz und Dixie im Rahmen der Reihe „Musik am Marktplatz“, ohne Bühne und Bestuhlungsaufwand am Samstag, 18., Juli 2020 um 19:00 Uhr am Marktplatz spielen. Das „Standkonzert“ der Nördlinger Stadtjazzerey ergänzt die musikalische Reihe bei der auch Knabenkapelle oder Stadtkapelle und weitere Musikkapellen aus dem Ries immer freitags oder samstags auf dem Marktplatz spielen. Die Stadtjazzerey hofft auch in diesem Jahr auf einige Besucher und freut sich bereits jetzt auf den traditionellen Termin im kommenden Jahr, immer am letzten Freitag der Schulzeit, also kurz vor den Sommerferien 2021, wenn die acht „Jazzer“ der Stadtjazzerey wieder auf der Bühne vor der Alten Schranne spielen werden. (pm)